international editions

Mit dem Fahrrad ans Meer!
Abenteuerlustige könnten ihre Radtour mit einem Bad
in dem kristallklaren Wasser der Ägäis verbinden.
Fahrrad
Genießen Sie beim Radreisen.
die Natur und die Ruhe!

Radtour nach Paros

Der späte Frühling ist die perfekte Zeit, sich auf Ihr Fahrrad zu schwingen und nach Paros zu kommen. Die Temperaturen sind nicht so hoch, dass sie die Anstrengung negativ beeinflussen würden, und der Wind, der das Vorwärtskommen besonders beim Bergauffahren auf einer steilen Straße behindern könnte, hat noch nicht angefangen. Abenteuerlustige könnten ihre Radtour mit einem Bad in dem kristallklaren Wasser der Ägäis verbinden.

Beladen Sie Ihr Fahrrad mit dem Nötigsten, und nehmen Sie die erste Fähre nach Parikia. Bei der Auswahl des besten Fahrrades für die vorgeschlagene Route empfehlen wir Ihnen, sich für ein Mountainbike mit 26-Zoll-Felgen zu entscheiden, um die bergauf führenden Abschnitte und die Feldwege auf der Route zu erleichtern.


Fahren Sie von Parikia in Richtung Osten, und nehmen Sie die Straße zu den antiken Steinbrüchen und nach Lefkes. Sie steigt leicht an, doch einige Abschnitte erfordern den ersten Gang, besonders wenn Sie die letzten Häuser von Parikia zurücklassen und sich den Steinbrüchen und dem Abschnitt unterhalb der Steinbrüche nähern, die etwas steiler ist. Insgesamt sind es etwa 6,5 km bergauf. Mit den Marmorsteinbrüchen hinter Ihnen und auf der rechten Seite beginnt ein abschüssiger Abschnitt, der bis vor das Dorf Kostos führt. Lefkes liegt etwa zwei Kilometer weiter. Hier endet die Asphaltstraße, und der Byzantinische Weg beginnt, der ohne Mountainbike zu einer Herausforderung wird. Um den Byzantinischen Weg zu finden, fragen Sie nach Louki‘s Café, wo er beginnt.

Der tausendjährige Byzantinische Weg, gepflastert mit Platten und Marmor, ist 3,5 Kilometer lang und führt zu Ihrem nächsten Halt: dem Dorf Prodromos. Von den 3,5 km führen nur 150-200 Meter bergauf. Die gesamte Strecke von Lefkes nach Prodromos ist eine Region großer Naturschönheit auf dem Abhang eines Hügels oberhalb einer Schlucht.

Nach Prodromos folgen Sie der Asphaltstraße nach Marmara und zum Strand Molos. Verlassen Sie die Asphaltstraße erneut und fahren Sie in Richtung Norden auf dem kleinen Feldweg oberhalb des Strandes, und fahren Sie unter dem Hügel Antikefalos weiter zum Strand Tsoukalia. Sie fahren nun am Meer entlang, auf einer sanften, unbefestigten Straße, perfekt um auf Ihrem Mountainbike an Geschwindigkeit zuzulegen.

Kalender

« October 2019 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
 

Empfehlungen