international editions

Blick auf die Bucht von Parikia
Pandrosos
Blick auf Auferstehungsfeier

Ein unvergessliches Osterfest!

Ostern ist ein ganz besonderes Fest für die Menschen von Paros, die es mit entsprechendem Pomp und Feierlichkeit begehen. Nach Anastasi (Auferstehung) und Fastenzeit fühlen sie sich daher gründlich gereinigt und erlöst.

Am Gründonnerstag bieten die Gottesdienste in allen Kirchen und Klöstern auf der Insel (die aktiv sind)  eine einzigartige Perspektive der Bedeutung des Tages und helfen Besuchern, die Bedeutung des Opfers Christi auf eine Weise zu verstehen, die jeder Gläubige erleben sollte.

Am Karfreitag findet die Abnahme Christi vom Kreuz in Panagia von Ekatontapiliani mit byzantinischem Glanz statt, während man eine einzigartige Emotion im Gottesdienst in Ai Yiorgis auf dem Hügel Lagada erleben kann. Zu Mittag am Karfreitag verwöhnen die Einwohner des Dorfes Prodromos Besucher mit ihrer traditionellen Kichererbsensuppe. Am Abend übernehmen die Jugendlichen von Marpissa, Marmara, Prodromos, Lefkes und Aspro Chorio für ihre Darstellungen der Passion Christi, mit ehrfurchtgebietenden Veranstaltungen entlang der Route des Epitaphs jedes Dorfes. Zur gleichen Zeit erlebt man Prunk und eine emotionale Atmosphäre, wenn man auf die Epitaphe in Parikia und im Hafen von Naoussa trifft, mit Tausenden von Gläubigen, die abgestimmter Stille folgen, und die Stimmung steigt. Die Prozession des Epitaphs in Kostos ist besonders feierlich. Der Karfreitag wird mit der Innerlichkeit und der stillen Trauer abgeschlossen, die der Tag verdient, bei Nachtwachen der Klöster Agion Theodoron und Loggovardas.

Am Karsamstag erlebt man Freude und Jubel auf ganz besondere Weise in allen Kirchen der Insel. Um Mitternacht erklingen die Worte Christos Anesti (Christus ist auferstanden), und am Ostersonntag gib es euphorische Feste mit traditionellem Lammbraten am Spieß und lokalen Tänzen. Besucher können in Marpissa die Neubelebung des Brauches „Kounia“ erleben.  
Gläubige haben die Gelegenheit, die zweite Auferstehung in Naoussa zu erleben. Dies ist ein Brauch, der uns in die Zeit der Schiffskapitäne zurückversetzt. Man kann sich vorstellen, was am Hafen passiert, wenn man die Schiffe hört, die während der Prozession der Ikone der Panagia auf dem Platz von Naoussa am Abend der Liebe feuern.

Die Feiern enden nicht am Ostersonntag, denn am Ostermontag gibt es große Feste in den Kirchen des Agios Georgios auf Paros, In Agairia, Lagada und Naoussa.

Kalender

« April 2019 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
 

Empfehlungen