international editions

Frühling in der Natur auf Paros!
die Farben der Natur
Weingärten auf Paros

Die Flora

Die Bergkette von Marpissa erhebt sich im Zentrum der Insel, mit Gipfeln Agion Panton und Stroumpoula (800 m).


Kultiviertes Land erstreckt sich von diesen Hügeln aus in alle Richtungen, und die Abhänge sind von Sträuchern, Bäumen und fließenden Gewässern bede ckt, die zu den Küsten fließen und Flussmündungen mit durch Bäche angereicherte Deltas und Feuchtgebiete bilden. Durch den Kalksteinboden von Paros kann das Wasser tief in die Erde eindringen und unterirdische Kammern schaffen, die die natürlichen Wasserbecken bilden, welche die Insel mit Wasser versorgen.


 

Unsere Erde ernährt einige der vielfältigsten Pflanzenwelten Europas. Die Insel ist mit wunderschönen wilden Blumen, zähen trockenen Felspflanzen, ganzen Pflanzengemeinschaften an der Küste sowie duftende Heilpflanzen in den niedrigen Hügeln geschmückt.

Kalender

« June 2019 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 

Empfehlungen